Compliance für Hersteller nicht systembeteiligungspflichtiger Verpackungen

VerpackG
Waste-Management

Digital gestützt durch unser Tool easyVO Waste-Management umfasst unser Service die Abwicklung der Rücknahme- und Dokumentationspflicht sowie die Unterstützung bei der Umsetzung der Registrierungs- und Informationspflicht im Bereich der nicht systembeteiligungspflichtigen Verpackungen (Transportverpackungen).

Produktverantwortung durch Rücknahmepflicht im VerpackG

Nachhaltigkeit durch Produktverantwortung

Das Verpackungsgesetz VerpackG regelt die Anforderungen an Verpackungen im Rahmen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes KrWG. Folglich ist das Ziel, die Auswirkungen von Verpackungsabfällen auf die Umwelt zu verringern oder zu vermeiden. Mit der Produktverantwortung wird sichergestellt, dass diejenigen, die verpackte Waren in den Verkehr bringen, gleichzeitig die Verantwortung dafür übernehmen, dass diese Verpackungen die Umwelt möglichst wenig belasten.

Welche Pflichten bestehen für Hersteller von nicht systembeteiligungspflichtiger Verpackungen?

Pflichten im VerpackG

Rücknahmepflicht

Hersteller (oder in der Lieferkette nachfolgende Vertreiber) sind nach § 15 Abs. 1 VerpackG dazu verpflichtet,  Verpackungen (am Ort der Übergabe) unentgeltlich wieder zurückzunehmen und einer richtigen Verwertung zuzuführen. 

Informationspflicht

Die Endverbraucher müssen durch geeignete Maßnahmen in angemessenem Umfang über die Rückgabemöglichkeit der Verpackungen und deren Sinn und Zweck informiert werden. 

Dokumentationspflicht

Es besteht eine Nachweispflicht über das Nachkommen und die Erfüllung der Rücknahme- und Verwertungspflichten sowie eine genaue Dokumentation über die zurückgenommenen Materialien und Mengen.

Registrierungspflicht

Auch Hersteller (oder in der Lieferkette nachfolgende Vertreiber) von Transportverpackungen sind verpflichtet, sich im Portal (LUCID) der zentralen Stelle zu registrieren.

Abwicklung der Rücknahmepflicht Transportverpackungen

VerpackG Abwicklung mit easyVO

Mit easyVO Waste-Management und unserem  Entsorgernetzwerk organisieren wir deutschlandweit die Abholung von Transportverpackungen Ihrer Kunden auf Abruf und stellen eine hochwertige Verwertung sicher. So ermöglichen wir die günstigste Abwicklung der Pflichten aus dem VerpackG. Gleichzeitig werden automatisiert die Verpackungsmengen und Entsorgungsaufträge dokumentiert und somit Nachweis über die Rücknahme geführt. Beratend stehen wir Ihnen ebenfalls bei der Umsetzung der Informations- und Registrierungspflicht bei, so dass eine sichere Abwicklung des VerpackG im Bereich der nicht systembeteiligungspflichten Verpackungen garantiert ist. 

Rücknahme auf Abruf

Wir stellen eine Landingpage für Ihre Kunden auf unserer Website bereit, um eine einfache Beauftragung der Abholungen zu ermöglichen. Nach einer Plausibilitätsprüfung wird die Entsorgung durch uns koordiniert.

Benefits-CL

Hochwertige Verwertung

Mit unserem deutschlandweiten Entsorgernetzwerk stellen wir sicher, dass die Verpackungsabfälle über den richtigen Dienstleister einer hochwertigen Verwertung zugeführt werden.

Automatisierte Dokumentation

Als digitales Tool schafft easyVO Waste-Management die Grundlage für eine ressourcenschonende Abwicklung der Pflichten aus dem VerpackG. Die Dokumentationspflicht kann so automatisiert und aufwandsschonend nachgekommen werden.

Benefits-Phone
easyVO Waste-Management VerpackG
Abwicklung VerpackG Pflichten (nicht systembeteiligungspflichtig)
Individuell Monatlicher Abopreis
  • Deutschlandweite Abholung/Entsorgung Transportverpackungen
  • Abrechnung der Entsorgungskosten im Aufwand
  • Individuelle Landingpage für Auftragsformular
  • Automatisierte Dokumentation, Mengenerfassung, Nachweis über Rücknahme
  • Beratung inklusive Handlungsempfehlungen zur Abwicklung der Informationspflicht
  • Support bei Abwicklung der Registrierungspflicht (LUCID Portal)

Kontakt

Zentrale

Tel.: +49 (0) 40 21 90 10 - 60

E-Mail: logistik@verbandsloesungen.de
easycircular Umweltmanagement GmbH

Wandsbeker Zollstraße 15
22041 Hamburg
Deutschland